Masterplan Integration

Ziel der Integrationsbemühungen des Landes Oberösterreich muss es sein, ein gutes Miteinander zu erreichen. Dazu zählt, Deutschkompetenzen und soziale Integration durch die Vermittlung der Grundlagen des Zusammenlebens in Oberösterreich - im rechtlichen wie soziokulturellen Sinn - möglichst rasch zu vermitteln. Dies bedeutet, dass Integration nun ab dem ersten Tag nach Asylantragstellung schrittweise beginnt und die Zeit - oftmals Jahre - bis zum Abschluss des Asylverfahrens nicht mehr ungenutzt bleibt. Nur so kann ein bestmögliches Miteinander gelingen. Wir machen Druck, damit die Asylverfahren schneller in guter Qualität umgesetzt werden und die Wartezeit gut genutzt wird für Qualifizierung, schrittweises Deutschlernen auf Basis des Integrationsleitbildes und damit die Integration dezentral in kleinen Einheiten umgesetzt wird. Für bereits länger hier lebende Gruppen holen wir schrittweise Versäumnisse der letzten Jahrzehnte bei der Integration nach, indem Maßnahmen in den Bereichen Bildung bis Arbeitsmarkt gesetzt werden, um gesellschaftliche, sozio-kulturelle und wirtschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Wir setzen unsere Integrationsarbeit vollständig auf Basis des Integrationsleitbildes 2018 um. Dieser Masterplan gilt als Arbeitsgrundlage des Integrationsressorts und gilt für diese Legislaturperiode.

Hier gehts zum Masterplan Integration.