Rudi Anschober

Einleitung:


Dies ist die Website von Rudi Anschober, Autor, Vortragender und Berater.

Hier finden Sie meinen Blog, aktuelle Informationen über Veranstaltungen und das Wesentliche über meine derzeitigen Tätigkeiten sowie natürlich die Kontaktmöglichkeiten.

Ich bin ein neuer Selbständiger und arbeite ohne Mitarbeiter:innen.

Ich ersuche daher um Geduld und Nachsicht für die Gestaltung und Betreuung dieser Seite.

Danke für das Interesse!


Biografie: 


Rudi Anschober ist am 21.November 1960 in Wels in Oberösterreich geboren und in Schwanenstadt aufgewachsen. Er maturierte in Vöcklabruck, absolvierte die Ausbildung zum Volksschullehrer in Salzburg und die Journalistenakademie in Linz. Anschober arbeitete als Lehrer bis er als Sprecher der Grünen Alternative OÖ im November 1990 in den Nationalrat einzog und in der zweiten grünen Parlamentsfraktion Sprecher für Sicherheit, Verkehr, Antiatom und Inneres wurde. 1997 schaffte Anschober als Spitzenkandidat den Einzug der Grünen in den oö Landtag, 2003 in die oö Landesregierung. Erstmals wurde in Oberösterreich eine schwarzgrüne Regierungskoalition gebildet. Anschober war bis Jänner 2020 in der oö Landesregierung für Umwelt, Klimaschutz, Wasser, KonsumentInnenschutz und ab 2015 für Integrationsfragen zuständig. Nach seiner Angelobung am 7.Jänner 2020 wurde Anschober in der ersten türkisgrünen Bundesregierung Minister für Gesundheit, Soziales, Pflege und KonsumentInnenschutz. Im April 2021 ist Anschober aus gesundheitlichen Gründen aus der Politik ausgeschieden. Heute arbeitet Anschober als Autor,  Vortragender und Berater und lebt in Wien. 

Veröffentlichung: 

"Pandemia", Zsolnay-Verlag 2022

"Wie wir uns die Zukunft zurückholen", Brandstätter, 2024                    

Zusammenarbeit mit mehreren Universitäten, Vorlesungen an der Paracelsus Privatuniversität Salzburg,  Projekte mit der LMU München und dem Eurac Bozen


Kontakt: rudolf.anschober@gmail.com

Folgen Sie mir in den Sozialen Medien: 

Bluesky: @rudolfanschober.bsky.social

Download Service: 

Fotos: Ulrik Hoelzel

Fotos zum Buch "Wie wir uns die Zukunft zurückholen": Gianmaria Cava

Vortrag- und Lesereise 2024:

"Wie wir uns die Zukunft zurückholen"

Mit meinem neuen Buch (Brandstätter-Verlag), das am 18.März 2024 erscheinen wird,  bin ich ab 24.3.2024 in ganz Österreich, Bayern und Südtirol unterwegs.  Die harte Wirklichkeit der Klimakrise und eine hoffnungsvolle Zukunftsvision bis ins Jahr 2040. Ein Mutmacher, der zeigt, wie wir mit den richtigen politischen Weichenstellungen und einer neuer Lebenskultur die Klimakrise begrenzen und unser Lebensqualität verbessern können.

Anfragen für Vorträge zum Buch oder Lesungen aus dem Buch bitte an: 

rudolf.anschober@gmail.com







Beratung von Unternehmen und Institutionen: 

Schwerpunkte Krisenberatung, Stärkung in Führungspositionen, Kommunikationsberatung, Firmenumstellung auf klimaschonende Technologien. 

Anfragen: rudolf.anschober@gmail.com



Beratung We/Me-Stiftung der Fa.Ströck seit Anfang 2024. Sitz im Beirat.


Die neue Klima-Allianz

Gemeinsam mit Global2000, WWF und dem Klimavolksbegehren werbe ich für einen "Neustart für ein krisensicheres Österreich": www.neustart-klima.at


Lesungen:

aus "Pandemia" können weiterhin gebucht werden via Zsolnay-Verlag.



AKTUELLE TERMINE

Veranstaltungsort & Beginnzeit  werden zeitnah ergänzt


Lesungen 2024

Wie wir uns die Zukunft zurückholen

24.3.24, WIEN, Stadtsaal, 11.00: Erstpräsentation (Tickets reservieren: stadtsaal.com)

3.4.24, SCHLIERBACH, Spes, 19.00

4.4.24, INNSBRUCK, Buchhandlung "Lieber Wiederin", Erlerstr., 18.30

9.4.24, WIEN, Hauptbücherei, Urban-Loritz-Platz, 19.00

10.4.24, LINZ, Thalia, Landstrasse, 18.30

12.4.24, FEHRING, Kultursaal, 19.00

13.4.24, GRATKORN,  Musikschule, 19.00

14.4.24, WIEN, WeFair, Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse, 1030 Wien, 16.00

15.4.24, SCHÖRFLING, GH Koderhold, 19.00

16.4.24, WIEN, Buchhandlung Seeseiten, 1220,  19.00

17.4.24, KLAGENFURT, Buch Heyn, 19.00

18.4.24, LAMBACH, Lichtspiel 

Grassinger, 19.30

19.4.24, EICHGRABEN,

Galerie am Bahnhof, 19.00

22.4.24, STOCKERAU, Apollo Kino, 19.00

23.4.24, BREGENZ, Theater Kosmos, 19.00

24.4.24, GÖTZIS, Arbogast, 19 Uhr

27.4.24, EUGENDORF, Sporthalle, 19.30

30.4.24, MELK, Tischlerei, 20,00 Uhr

7.5.24, KRENGLBACH, Foyer

Volksschule, 19.00

8.5.24, WIEN OTTAKRING, Ottakringer Brauerei, 19.00

10.5.24, BAD ISCHL, Pfarrheim, 19.00

11.5.24, MÖDLING, Lichthaus, 19.00

14.5.24, PÖLLAU, Akademie für Nachhaltigkeit, Schloss Pöllau, 19.00

15.5.24, GLEISDORF, forumKloster, Rathausplatz, 19.00

16.5., GRAZ, Gymnasium Sandgasse

17.5.,  WIEN MITTE, Thalia Landstrasse/Hauptstrasse, 19.00

22.5.24, MAUTHAUSEN, Donaupark, Buchhandlung Meritas Hofinger, 18.30

23.5.24, WILHELMSBURG, 19.00

27.5.24, SALZBURG, St.Virgil, 19.00

28.5.24, LANGENLOIS, Arkadensaal, 19.00

29.5.24, WIEN, Buchhandlung Lesezeit, 19.00

3.6.24, GMUNDEN, 19 Uhr

4.6.24, MARIA LANZENDORF, 19.00

11.6.24, LINZ, Altes Rathaus, 18.30

12.6.24, INNSBRUCK, Arbeiterkammer,19.00

13.6.24, WIEN, Buchhandlung Orlando, Lichtensteinstrasse, 19.00

5.9.24, LUFTENBERG, ,ForumLuftenberg, 1900

6.9.24, WAIZENKIRCHEN,  Wirt in Niederspaching, 19.00

7.9.24, GASPOLTSHOFEN, Spielraum, 19 Uhr

11.9.24, SCHWANENSTADT, SüßmaierSaal, 19.00

17.9.24, SIERNING, 19 Uhr

18.9.24, INNSBRUCK, Wagnersche Buchhandlung, 19.00

23.9.24, LINZ, Posthof, 19.00

26.9.24, LINZ, JKU, Buchhandlung Neugebauer, 18.30

7.10.24, SCHLÜßLBERG, Energiestammtisch, 19.00

11.10.24, ZELL AN DER PRAM, 

Schloss, 19.30

17.10.24, Propstei ST GEROLD, 17.30

25.10.24, Bildungshaus PUCHBERG, 19.00 

8.11.24, Schloss WEINBERG, 19.30







Vorträge & Diskussionen2024:


18.1.24, OBERGURGL, Universitätszentrum, Die Polykrise, 18.00

19.2.24, SALZBURG, Lehrgang der Einsatzkräfte, 13.00

26.2.24, WIEN, Die Polykrise, Sindbad, 18 Uhr

6.4.24,  WIEN, Politik machen, Figlhaus Wien, 16.30-18.30

25.4.24, WIEN, Haus der EU, Die Klimaziele der EU für 2040, 19.00

16.5.24: SALZBURG, Vorlesung Paracelsus Universität. 8.30

6.6.24, WIEN, Festival Transformation

18.6.24, WIEN, Universität f Bodenkultur, Vorlesung, 17.00

21.6.24,  WIEN, Symposium ME/CFS, AKH, 17.45

12.9.24, WIEN, Angst & Hoffnung, Angewandte

24.9.24, WIEN, Symposium Einsamkeit, Kardinal König Haus, 16.45

18.10.2024:  VILL BEI INNSBRUCK,  Die Polykrise, Tiroler Bildungsinstitut Grillhof, 15.30


Impressum:


Rudi Anschober, 1130 Wien

rudolf.anschober@gmail.com